Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Dachgeschoß geriet in Brand

Dachgeschoß geriet in Brand

Online seit 09.08.2019 um 08:35 Uhr

Rohrbach-Berg.

Ein 53-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach war am 08. August 2019 gegen 18:45 Uhr am Dachboden seines Wohnhauses mit dem Zerkleinern einer Holzpalette beschäftigt. Dazu verwendete der Mann eine Formatkreissäge. Laut eigenen Angaben dürfte er dabei auch mehrere Nägel durchgeschnitten haben. Dabei seien auch immer wieder Funken entstanden und diese könnten in die angeschlossene Absaugung gelangt sein. Anschließend ging der 53-Jährige zu seinem Sohn. Nur wenige Minuten später wurden in der Nähe der Kreissäge plötzlich mehrere Pyrotechnikartikel gezündet und es breitete sich binnen kurzer Zeit im Dachgeschoß ein Brand aus. Die Familie verließ sofort das Gebäude und verständigte die Feuerwehr. Insgesamt waren acht Feuerwehren im Einsatz. Die genaue Brandursache als auch die Schadenshöhe sind noch unbekannt, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 09.08.2019 um 08:35 Uhr erstellt,
am 09.08.2019 um 08:35 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Hausbesitzer bei Brand eines Wohnhauses verletzt
17.11.2019, Enzenkirchen

28-jähriger Bosnier bei Messerstecherei schwer verletzt
17.11.2019, Linz

Stürmischer Föhn sorgte für Einsätze der Feuerwehren
17.11.2019, Oberösterreich

Vandalismus nach Perchtenlauf
17.11.2019, Unterach am Attersee

Raubüberfall auf Geschäftsfrau geklärt
17.11.2019, Braunau am Inn