Kurzmeldung

Auto geriet in Gegenverkehr

Auto geriet in Gegenverkehr

Online seit 10.01.2019 um 14:24 Uhr

Laakirchen.

Ein 32-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden fuhr mit seinem Kastenwagen am 10. Jänner 2019 gegen 06:15 Uhr auf der Lindacher Straße Richtung Lindach. Im Gemeindegebiet von Laakirchen musste er verkehrsbedingt abbremsen, kam ins Schleudern und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit zwei entgegenkommenden PKW. Ein 19-Jähriger, ein 21-Jähriger und ein 23-Jähriger, alle aus dem Bezirk Gmunden, wurden bei dem Unfall leicht verletzt und in das Salzkammergutklinikum Gmunden eingeliefert. Die drei beteiligten Fahrzeuge mussten von den Feuerwehren geborgen werden. Die Lindacher Straße wurde daher für eine Stunde total gesperrt, gibt die Polizei bekannt.



von Matthias Lauber
am 10.01.2019 um 14:24 Uhr erstellt,
am 10.01.2019 um 14:24 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Unverbesserlicher Drogenlenker
21.01.2019, Linz

17-Jähriger bedrohte und bespuckte Polizisten
20.01.2019, Vorchdorf

Couragierte Verkehrsteilnehmer stoppten Alkolenker
20.01.2019, Aistersheim

Rettungseinsatz nach allergischer Reaktion bei Raststation
20.01.2019, Aistersheim

PKW-Lenker beging Fahrerflucht
19.01.2019, Hartkirchen