Vermeintliche Hilferufe lösten Polizeieinsatz in Weißkirchen an der Traun aus

13.11.2017

Vermeintliche Hilferufe lösten Polizeieinsatz in Weißkirchen an der Traun aus

Weißkirchen an der Traun.

Hilferufe lösten Montagnachmittag einen Einsatz von Polizei samt Hubschrauber in Weißkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land) aus.

Im Bereich eines Waldgebietes waren vermeintliche Hilferufe wahrgenommen worden, die Polizei wurde darüber in Kenntnis gesetzt. Nach kurzer Suche wurde der Polizeihubschrauber hinzugezogen, damit das unwegsame Gebiet aus der Luft kontrolliert werden konnte. Die Situation hat sich ersten Informationen zufolge offenbar aufgeklärt, Hilfe hat jedenfalls zum Glück niemand benötigt.

Vermeintliche Hilferufe lösten Polizeieinsatz in Weißkirchen an der Traun aus | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Vermeintliche Hilferufe lösten Polizeieinsatz in Weißkirchen an der Traun aus | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Vermeintliche Hilferufe lösten Polizeieinsatz in Weißkirchen an der Traun aus | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Einsatzkräfte

Polizei
Polizeihubschrauber


Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 147187

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch






Matthias Lauber
13.11.2017 17:08