Verletzte Ente von der Feuerwehr aus der Traun gerettet

17.03.2017

Verletzte Ente von der Feuerwehr aus der Traun gerettet

Wels.

Die Feuerwehr musste Freitagabend in Wels-Innenstadt eine verletzte Ente aus der Traun retten. Das Tier wurde anschließend in eine Tierklinik gebracht.

Die Einsatzkräfte wurden Freitagabend zu einer Tierrettung im Bereich des Treppelwegs entlang der Traun alarmiert. Es stellte sich rasch heraus, dass es sich um eine verletzte Ente handelt. Die Feuerwehr konnte das Tier rasch einfangen und brachte die Ente in eine Tierklinik, wo sie von einem Tierarzt genauer untersucht und, sofern möglich, versorgt wird.

Verletzte Ente von der Feuerwehr aus der Traun gerettet | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Einsatzkräfte

Feuerwehr Wels


Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 132545

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch






Matthias Lauber
17.03.2017 19:15
18.03.2017 13:22 zuletzt aktualisiert.