Verletzte Ente von der Feuerwehr aus der Traun gerettet

17.03.2017

Verletzte Ente von der Feuerwehr aus der Traun gerettet

Wels.

Die Feuerwehr musste Freitagabend in Wels-Innenstadt eine verletzte Ente aus der Traun retten. Das Tier wurde anschließend in eine Tierklinik gebracht.

Die Einsatzkräfte wurden Freitagabend zu einer Tierrettung im Bereich des Treppelwegs entlang der Traun alarmiert. Es stellte sich rasch heraus, dass es sich um eine verletzte Ente handelt. Die Feuerwehr konnte das Tier rasch einfangen und brachte die Ente in eine Tierklinik, wo sie von einem Tierarzt genauer untersucht und, sofern möglich, versorgt wird.

Verletzte Ente von der Feuerwehr aus der Traun gerettet | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Einsatzkräfte

Feuerwehr Wels


Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 132545

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch






Matthias Lauber
17.03.2017 19:15
18.03.2017 13:22 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen

24.02.2018, Roßleithen

Erfolgreiche Suche nach zwei verirrten Skitourengeherinnen

24.02.2018, Haag am Hausruck

Fahrtengenehmigung war Totalfälschung

24.02.2018, Ansfelden

Einbrecher wurde von Hausbesitzerin gestört

23.02.2018, Lenzing

Entwarnung nach dem Austritt von tausenden Litern Gülle

23.02.2018, Spital am Pyhrn

Einsatz nach Fettbrand in Spital am Pyhrn



RTV-Aktuell

Sendung vom 23.02.2018

- Tödlicher Verkehrsunfall auf B122 in Sierning
- Viele Unfälle auf Schneefahrbahnen
- Frau in Steyr mit Armbrust bedroht
- Bankraub in Wels - Hinweise zum Täter
- Spektakuläre Verladearbeiten
- Wetter



Heute vor ...

1 Jahr: 25.02.2017, Wels

Disco in Wels-Pernau nach Bombendrohung evakuiert

1 Jahr: 25.02.2017, Steinhaus

Verkehrsunfall auf der Pyhrnpass Straße bei Steinhaus fordert zwei Verletzte

4 Jahren: 25.02.2014, Edt bei Lambach

Schwerer Arbeitsunfall auf Baustelle in Edt bei Lambach