Ausgewählte Region wird geladen ...
Urteil nach Banküberfall: 51-Jähriger zu sieben Jahren Haft verurteilt
laumat.at/Matthias Lauber

Urteil nach Banküberfall: 51-Jähriger zu sieben Jahren Haft verurteilt

Online seit 07.03.2019 um 15:39 Uhr

Linz/Ansfelden.

Am Landesgericht Linz ist am Mittwoch ein 51-Jähriger nach einem Überfall auf eine Bankfiliale in Ansfelden wegen schweren Raubes zu sieben Jahren unbedingter Haft verurteilt worden.

Der Mann hat am 21. März 2018 gemeinsam mit einem Komplizen vor Dienstbeginn eine Bankangestellte abgefangen, die Bank ausgeraubt und die Frau schließlich gefesselt. Der Angeklagte gestand die Tat und wurde zu sieben Jahren Gefängnis verurteilt. Das Urteil ist bereits rechtskräftig.

Urteil nach Banküberfall: 51-Jähriger zu sieben Jahren Haft verurteilt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Urteil nach Banküberfall: 51-Jähriger zu sieben Jahren Haft verurteilt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Einsatzkräfte

Justizwache


Links

Raubüberfall auf Bankfiliale in Ansfelden [21.03.2018]





von Matthias Lauber
am 07.03.2019 um 15:35 Uhr erstellt,
am 07.03.2019 um 15:39 Uhr veröffentlicht,
am 07.03.2019 um 15:39 zuletzt aktualisiert.