Stichverletzung bei Streit in Wels-Pernau

13.11.2017

Stichverletzung bei Streit in Wels-Pernau

Wels.

Ein Streit in Wels-Pernau endete Montagfrüh mit einer Stichverletzung. Rettungsdienst, Notarzt standen im Einsatz, ebenso die Polizei mit mehreren Streifen.

Die Einsatzkräfte wurden Montagfrüh zu einer verletzten Person in einem Haus im Welser Stadtteil Pernau alarmiert.
"In einem Einfamilienhaus in Wels kam es zu einer massiven Auseinandersetzung zwischen zwei Brüdern. Ein 21-jähriger Welser dürfte seinen 27-jährigen Bruder mit einem Messer verletzt haben. Das Opfer erlitt dabei mehrere Messerstiche an den Armen und einen Nasenbeinbruch, sowie Verletzungen im Gesicht. Der 21-jährige Beschuldigte wurde von den ersteinschreitenden Beamten festgenommen und bis zum Abschluss der Erhebungen in das Polizeianhaltezentrum Wels eingeliefert. Das Opfer konnte noch nicht zu dem Vorfall befragt werden, ebenso ist der Grund der Auseinandersetzung noch nicht bekannt. Die Ermittlungen sind am Laufen," so die Polizei am Nachmittag in einer Presseaussendung.
Die Polizei stand mit mehreren Streifen im Einsatz. Der Verletzte wurde nach der notärztlichen Erstversorgung ins Klinikum Wels eingeliefert.


Videostrecke

Notarzt- und Polizeieinsatz | Dauer: 1:54 | 13.11.2017
Beitrag: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Stichverletzung bei Streit in Wels-Pernau | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Stichverletzung bei Streit in Wels-Pernau | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Stichverletzung bei Streit in Wels-Pernau | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Einsatzkräfte

Rotes Kreuz Wels
Notarzt Wels
Polizei


Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 147160

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch






Matthias Lauber
13.11.2017 09:34
13.11.2017 16:45 zuletzt aktualisiert.