Stau nach Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen in Wels-Neustadt
laumat.at/Matthias Lauber

12.10.2018

Stau nach Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen in Wels-Neustadt

Wels.

Ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen in Wels-Neustadt sorgte am Freitag für erheblichen Stau im Nachmittagsverkehr.

Der Unfall ereignete sich im Kreuzungsbereich der Innviertler Straße mit der Ebenhoch- sowie der Lammerdingstraße im Welser Stadtteil Neustadt. Aus bisher unbekanntem Grund kam es zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Mindestens eine Person soll verletzt worden sein. Die Polizei musste zudem schlichtend einschreiten, weil unter den Unfallbeteiligten ein Streit entbrannt war.

Die Innviertler Straße war in Fahrtrichtung stadteinwärts rund eine Stunde erschwert passierbar.

Stau nach Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen in Wels-Neustadt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Stau nach Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen in Wels-Neustadt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Stau nach Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen in Wels-Neustadt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Stau nach Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen in Wels-Neustadt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Einsatzkräfte

Rotes Kreuz Wels
Polizei


Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 166370

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch






Matthias Lauber
12.10.2018 14:30
12.10.2018 14:35 zuletzt aktualisiert.