Schwerlastkran in Linz-Urfahr umgestürzt

06.12.2017

Schwerlastkran in Linz-Urfahr umgestürzt

Linz.

Die Feuerwehr stand Mittwochvormittag in Linz-Dornach-Auhof im Großeinsatz nachdem ein Autokran bei Kanalarbeiten umgestürzt ist.

Der Zwischenfall ereignete sich Mittwochvormittag bei Arbeiten in einem Bauschacht einer Kanalbaustelle im Linzer Stadtteil Dornach-Auhof. Mit dem Kran sollte offenbar ein schweres Stahlrohr gehoben werden, dann stürzte der Autokran um, und riss mehrere Stromleitungen ab. Die Straßenbahnlinie war ebenso wie der Straßenverkehr betroffen. Der Kranführer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle. Ausgelaufene Betriebsmittel wurden gebunden. Die Bergung des beschädigten Krans wird noch bis am Abend dauern.

Die Straßenbahn bleibt bis etwa 18:00 Uhr unterbrochen, die umliegenden Straßen bis zum Einsatzende gesperrt.


Videostrecke

Kranfahrzeug umgestürzt | Dauer: 2:49 | 06.12.2017
Beitrag: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Schwerlastkran in Linz-Urfahr umgestürzt | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schwerlastkran in Linz-Urfahr umgestürzt | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schwerlastkran in Linz-Urfahr umgestürzt | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schwerlastkran in Linz-Urfahr umgestürzt | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schwerlastkran in Linz-Urfahr umgestürzt | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Schwerlastkran in Linz-Urfahr umgestürzt | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Social-Media




Einsatzkräfte

Berufsfeuerwehr Linz
Arbeiter-Samariter-Bund Linz
Notarzt Arbeiter-Samariter-Bund Linz
Polizei
Linz AG - Linien
Linz AG - Strom
Arbeitsinspektorat


Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 148349

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch






Matthias Lauber
06.12.2017 10:34
06.12.2017 13:32 zuletzt aktualisiert.