Schwerer Verkehrsunfall mit Fußgängerin auf der Wallerner Straße in Wallern an der Trattnach

07.12.2017

Schwerer Verkehrsunfall mit Fußgängerin auf der Wallerner Straße in Wallern an der Trattnach

Wallern an der Trattnach.

Ein schwerer Verkehrsunfall mit einer Fußgängerin ereignete sich Donnerstagmittag in Wallern an der Trattnach (Bezirk Grieskirchen).

"Ein 39-Jähriger aus Schlüßlberg war mit seinem Klein-LKW auf der Wallerner Straße im Gemeindegebiet von Wallern an der Trattnach in Fahrtrichtung Eferding unterwegs. Er dürfte aufgrund eines vor ihm fahrenden Kastenwagens, die am rechten Fahrbahnrand gehende 33-jährige Fußgängerin, übersehen haben. Der 39-Jährige kollidierte mit seinem Fahrzeug mit der Frau aus Breitwiesen. Die Fußgängerin wurde durch den Aufprall in die Wiese geschleudert, wo sie reglos liegen blieb. Nachkommende Verkehrsteilnehmer leisteten sofort Erste Hilfe. Sie erlitt schwere Kopfverletzungen. Der Fahrer des Klein-LKW blieb unverletzt," so die Polizei am Freitag in einer Presseaussendung.
Die 33-jährige Fußgängerin wurde nach der notärztlichen Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber Christophorus Europa 3 ins UKH Linz geflogen. Die Feuerwehr führte die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle durch.

Einsatzkräfte

Feuerwehr Wallern an der Trattnach
Rotes Kreuz Grieskirchen
Notarzt Grieskirchen
Notarzthubschrauber Christophorus Europa 3
Polizei


Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 148385

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch






Matthias Lauber
07.12.2017 14:35
08.12.2017 10:01 zuletzt aktualisiert.