Personensuche mit Tauchern und Booten im Pichlingersee in Linz
laumat.at/Matthias Lauber

12.09.2018

Personensuche mit Tauchern und Booten im Pichlingersee in Linz

Linz.

Im Stadtgebiet von Linz lief Mittwochabend eine großangelegte Suchaktion, nach einer vermeintlich untergegangenen Person im Pichlingersee.

Feuerwehr und Wasserrettung samt Taucher sowie Rettungsdienst, Notarzt und Polizei standen im Einsatz. Eine Person soll laut einem Notruf eventuell untergegangen sein. Nachdem die Suche vorerst aber negativ verlief und ebenso keine weiteren Hinweise auf eine eventuell vermisste Person bekannt geworden sind, wurde die Suche mit Einbruch der Dunkelheit vorerst beendet. Am Donnerstag fiel in der Früh die Entscheidung, die Suche fortzusetzen, am frühen Nachmittag ist dann die Suche endgültig eingestellt worden, weil sich keine neuen Hinweise auf eine eventuell abgängige Person ergeben haben.

Personensuche mit Tauchern und Booten im Pichlingersee in Linz

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Personensuche mit Tauchern und Booten im Pichlingersee in Linz

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Personensuche mit Tauchern und Booten im Pichlingersee in Linz

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Einsatzkräfte

Berufsfeuerwehr Linz
Feuerwehr Pichling
Feuerwehr Alkoven
Feuerwehr St. Martin im Mühlkreis
Rotes Kreuz Linz-Stadt
Notarzt Linz-Land
Wasserrettung Pichling
Wasserrettung Oberösterreich
Polizei
Polizeihubschrauber


Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 164194

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch






Matthias Lauber
12.09.2018 17:50
16.09.2018 15:41 zuletzt aktualisiert.