Nachtflüge der Bundesheer-Hubschrauber sorgten für Aufregung

13.10.2015

Nachtflüge der Bundesheer-Hubschrauber sorgten für Aufregung

Oberösterreich.

Nachtflüge der Hubschrauber des Bundesheeres sorgten Dienstagabend für Aufregung und führten zu zahlreichen Spekulationen in sozialen Medien. Durch den Ostwind waren die Übungsflüge diesmal auch im starkbesiedelten Gebiet, vor allem um Wels, besonders gut zu hören.

"Es handelt sich um ganz normale Übungsflüge, die meist Dienstagnacht stattfinden. Der Wind spielt dabei eine ganz große Rolle, wo die Hubschrauberflüge dann zu hören sind," erklärt Oberst Mag. Michael Bauer, Ressortsprecher des Bundesheeres, Dienstagabend auf Anfrage von laumat|at.

Nachtflüge der Bundesheer-Hubschrauber sorgten für Aufregung | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Symbolfoto
Foto: laumat.at/Matthias Lauber




Matthias Lauber
13.10.2015 22:20
13.10.2015 22:42 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen

21.08.2018, Prambachkirchen

Kleinerer Waldbrand rasch unter Kontrolle gebracht

21.08.2018, Neuhofen an der Krems

Junger Mann fand Artilleriegranate

21.08.2018, Schwanenstadt/Lambach

Junger Mann nach mehreren Delikten in Haft

21.08.2018, Weyer

Radfahrer verunglückte tödlich

20.08.2018, Regau

Unfall beim Überholen



RTV-Aktuell

Sendung vom 21.08.2018

- Nach Eifersuchtsstreit: Acht Monate für Mutter
- Schlägerei endete mit tödlichem Schädelbruch
- Rennradfahrer in Weyer tödlich verunglückt
- Wohnungsbrand in einem Hochhaus in Wels-Neustadt
- Und das Wetter bringt Sonne mit lokalen Gewittern



Heute vor ...

2 Jahren: 21.08.2016, Wels

Unbekannter Mann befriedigte sich auf Kinderspielplatz

1 Jahr: 21.08.2017, Pucking

Schwerer Geisterfahrerunfall auf der Westautobahn bei Pucking

2 Jahren: 21.08.2016, Ried im Traunkreis

Sechs Verletzte bei Fahrzeugüberschlag auf der Pyhrnautobahn in Ried im Traunkreis