Kleinbrand in einem Stall in Steinhaus von der Feuerwehr rasch abgelöscht

11.01.2017

Kleinbrand in einem Stall in Steinhaus von der Feuerwehr rasch abgelöscht

Steinhaus.

Rasch gelöscht werden konnte Mittwochmittag ein Kleinbrand in einem Stall in Steinhaus (Bezirk Wels-Land).

Vermutlich bei Schweißarbeiten war es zu einem Kleinbrand in einem Gülleschacht eines großen Stallgebäudes gekommen. Die zwei alarmierten Feuerwehren konnten den Brand rasch ablöschen und Entwarnung geben.

Personen wurden bei dem Kleinbrand nicht verletzt. Die Tiere beobachteten den außergewöhnlichen Besuch der Einsatzkräfte im Stall sehr gelassen.

Kleinbrand in einem Stall in Steinhaus von der Feuerwehr rasch abgelöscht | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Kleinbrand in einem Stall in Steinhaus von der Feuerwehr rasch abgelöscht | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Kleinbrand in einem Stall in Steinhaus von der Feuerwehr rasch abgelöscht | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Einsatzkräfte

Feuerwehr Steinhaus bei Wels
Feuerwehr Traunleiten


Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 129376

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch






Matthias Lauber
11.01.2017 12:57


Aktuelle Kurzmeldungen

23.10.2017, St. Martin im Mühlkreis

Autofahrer erfasste mit PKW Discobesucher

23.10.2017, Wels-Land

Diebe stahlen Geweihstangen

23.10.2017, Ried im Innkreis

Einbruch in Pfarrheim

22.10.2017, Enns

Auseinandersetzung unter Vereinskollegen

22.10.2017, Wels

19-Jähriger rauchte vor Fahrt einen Joint



Heute vor ...

1 Jahr: 24.10.2016, Wels

Raubüberfall auf Bank in Wels-Vogelweide

2 Jahren: 24.10.2015, Wels

Cobra-Einsatz in Wels

1 Jahr: 24.10.2016, Wels

Brand eines Baggers auf einem Betriebsgelände in Wels-Pernau