Fußgängerin in Wels-Vogelweide von Auto erfasst und getötet
laumat.at/Matthias Lauber

09.01.2018

Fußgängerin in Wels-Vogelweide von Auto erfasst und getötet

Wels.

Eine Frau kam Dienstagvormittag bei einem Verkehrsunfall in Wels-Vogelweide ums Leben.

"Eine 86-jährige Frau aus Wels wollte am 09. Jänner 2018 kurz nach 11:00 Uhr die Schmierndorferstraße überqueren. Dabei wurde sie vom PKW eines 58-jährigen Autofahrer aus Wels erfasst und durch den Anstoß tödlich verletzt. Der Unfalllenker dürfte die Frau auf der Fahrbahn zu spät bemerkt haben und konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern," so die Polizei.
Die Wiederbelebungsversuche von Ersthelfern, Rettungsdienst und Notärztin verliefen leider ohne Erfolg. Die Frau erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Der PKW-Lenker erlitt einen schweren Schock.

Die Schmierndorferstraße war rund zwei Stunden für den Verkehr gesperrt.


Videostrecke

Tödlicher Verkehrsunfall | Dauer: 1:55 | 09.01.2018
Beitrag: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Fußgängerin in Wels-Vogelweide von Auto erfasst und getötet

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Fußgängerin in Wels-Vogelweide von Auto erfasst und getötet

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Fußgängerin in Wels-Vogelweide von Auto erfasst und getötet

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Fußgängerin in Wels-Vogelweide von Auto erfasst und getötet

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Fußgängerin in Wels-Vogelweide von Auto erfasst und getötet

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Einsatzkräfte

Feuerwehr Wels
Rotes Kreuz Wels
Rotes Kreuz Krisenintervention
Notarzt Grieskirchen
Polizei
Kriminalpolizei
Bestattung


Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 150820

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch






Matthias Lauber
09.01.2018 12:02
09.01.2018 16:00 zuletzt aktualisiert.