Frau in Wels-Innenstadt auf offener Straße niedergestochen
laumat.at/Matthias Lauber

Frau in Wels-Innenstadt auf offener Straße niedergestochen

Online seit 02.10.2017 um 11:40 Uhr

Wels.

Eine Frau wurde Montagvormittag in Wels-Innenstadt von einem vorerst unbekannten Mann niedergestochen und schwer verletzt.

Ein Mann hat die Frau in Wels auf offener Straße attackiert und niedergestochen. Sie wurde dabei schwer verletzt und nach notärztlicher Erstversorgung ins Klinikum Wels eingeliefert.
"Ein 36-jähriger Linzer steht in dringendem Verdacht seine ehemalige 49-jährige Freundin im Zuge eines Streits mit einem Messer verletzt zu haben. Das Paar war offenbar im Wagen des Opfers unterwegs, als ein Streit eskaliert sein dürfte und die Frau aus dem PKW flüchtete. Der Täter holte sie ein, stach mit einem Messer auf die Frau ein und flüchtete danach mit dem PKW der Frau in unbekannte Richtung. Die Fahndung nach dem Täter läuft," berichtet die Polizei.


Videostrecke

Messerattacke | Dauer: 2:20 | 02.10.2017
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Frau in Wels-Innenstadt auf offener Straße niedergestochen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Frau in Wels-Innenstadt auf offener Straße niedergestochen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Frau in Wels-Innenstadt auf offener Straße niedergestochen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Frau in Wels-Innenstadt auf offener Straße niedergestochen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Einsatzkräfte

Rotes Kreuz Wels
Notarzt Wels
Polizei
Kriminalpolizei
Landeskriminalamt


Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 145257

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch






von Matthias Lauber
am 02.10.2017 um 11:40 Uhr erstellt,
am 02.10.2017 um 14:57 zuletzt aktualisiert.