Feuerwehr bei Kleinbrand durch heiße Asche auf Komposthaufen in Wels-Pernau im Einsatz

08.10.2017

Feuerwehr bei Kleinbrand durch heiße Asche auf Komposthaufen in Wels-Pernau im Einsatz

Wels.

Die Feuerwehr wurde Sonntagabend zu einem Glutnest im Bereich eines Komposthaufens auf dem Gelände der Pernauer Pfarranlage alarmiert.

Nach einem Jubiläumsfest wurden Asche- und Kohlereste des Grillers vermutlich ungenügend abgelöscht, daher kam es zu einer Rauchentwicklung durch ein Glutnest im Bereich des Komposthaufens, welcher von einem aufmerksamen jungen Passanten entdeckt und der Feuerwehr gemeldet wurde. Der Kleinbrand konnte mit einem Kübel Wasser gelöscht werden. Größerer Schaden entstand zum Glück keiner.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten anschließend wieder einrücken.

Einsatzkräfte

Feuerwehr Wels
Polizei


Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 145684

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch






Matthias Lauber
09.10.2017 09:55
09.10.2017 09:57 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen

23.10.2017, St. Martin im Mühlkreis

Autofahrer erfasste mit PKW Discobesucher

23.10.2017, Wels-Land

Diebe stahlen Geweihstangen

23.10.2017, Ried im Innkreis

Einbruch in Pfarrheim

22.10.2017, Enns

Auseinandersetzung unter Vereinskollegen

22.10.2017, Wels

19-Jähriger rauchte vor Fahrt einen Joint



Heute vor ...

1 Jahr: 24.10.2016, Wels

Raubüberfall auf Bank in Wels-Vogelweide

2 Jahren: 24.10.2015, Wels

Cobra-Einsatz in Wels

1 Jahr: 24.10.2016, Wels

Brand eines Baggers auf einem Betriebsgelände in Wels-Pernau