Feuerwehr bei Kleinbrand durch heiße Asche auf Komposthaufen in Wels-Pernau im Einsatz

08.10.2017

Feuerwehr bei Kleinbrand durch heiße Asche auf Komposthaufen in Wels-Pernau im Einsatz

Wels.

Die Feuerwehr wurde Sonntagabend zu einem Glutnest im Bereich eines Komposthaufens auf dem Gelände der Pernauer Pfarranlage alarmiert.

Nach einem Jubiläumsfest wurden Asche- und Kohlereste des Grillers vermutlich ungenügend abgelöscht, daher kam es zu einer Rauchentwicklung durch ein Glutnest im Bereich des Komposthaufens, welcher von einem aufmerksamen jungen Passanten entdeckt und der Feuerwehr gemeldet wurde. Der Kleinbrand konnte mit einem Kübel Wasser gelöscht werden. Größerer Schaden entstand zum Glück keiner.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten anschließend wieder einrücken.

Einsatzkräfte

Feuerwehr Wels
Polizei


Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 145684

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch






Matthias Lauber
09.10.2017 09:55
09.10.2017 09:57 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen

23.01.2018, Kremsmünster

Kleintransporter landet bei Unfall im Feld

23.01.2018, Hofkirchen im Traunkreis

Feuerwehr zu Suchaktion alarmiert

23.01.2018, Alkoven

Heizungsdefekt führte zu Einsatz der Feuerwehr

22.01.2018, Pucking/Ansfelden

Faustschläge auf Autobahn

22.01.2018, Pasching/Linz

Gewerbsmäßiger Diebstahl



Heute vor ...

2 Jahren: 23.01.2016, Wels

Sieben Verletzte bei Karambolage mit vier Fahrzeugen auf der Innkreisautobahn

1 Jahr: 23.01.2017, Sattledt

Drei Verletzte bei schwerem Crash auf der Voralpenstraße in Sattledt

3 Jahren: 23.01.2015, Lambach

Polizisten mit Waffe bedroht - Täter bei Cobraeinsatz in Lambach festgenommen