Fahndung nach Tatbeteiligtem eines Raubüberfalls auf Familie mit Baby in Wels-Innenstadt
laumat.at/Matthias Lauber

12.10.2018

Fahndung nach Tatbeteiligtem eines Raubüberfalls auf Familie mit Baby in Wels-Innenstadt

Wels.

Eine Öffentlichkeitsfahndung läuft derzeit nach einem vermutlich Tatbeteiligten an einem Raubüberfall auf eine Familie in Wels-Innenstadt, welcher sich am 19. Juni 2018 zugetragen hat.

Eine Mann und eine Frau samt Baby sind am 19. Juni 2018 in ihrer Wohnung in Wels-Innenstadt von einer bislang unbekannten Tätergruppe brutal ausgeraubt worden. Die Täter erbeuteten Kryptowährung in Höhe von 215.880 Euro.
"Aufgrund der schwere des Verbrechens wurde von der Staatsanwaltschaft eine Öffentlichkeitsfahndung angeordnet," so die Polizei am Freitag in einer Presseaussendung.

Personenbezogene Daten wurden aus dem Bericht entfernt, weil sich der Gesuchte aufgrund der Fahndung bei der Polizei gestellt hat.

Einsatzkräfte

Polizei
Landeskriminalamt
Staatsanwaltschaft


Links

Familie mit Baby in Wels-Innenstadt in Wohnung gefesselt und ausgeraubt [21.06.2018]





Matthias Lauber
12.10.2018 11:10
17.10.2018 09:42 zuletzt aktualisiert.