Entenküken in Dachrinne vermutet: Feuerwehreinsatz im Welser Tierpark

08.07.2018

Entenküken in Dachrinne vermutet: Feuerwehreinsatz im Welser Tierpark

Wels.

Weil Tierparkbesucher vermutet hatten, dass Entenküken in eine Dachrinne gestürzt sein dürften, stand Sonntagnachmittag die Feuerwehr im Welser Tierpark im Einsatz.

Ein Entenküken konnte außerhalb des vermuteten Gefahrenbereiches entdeckt werden. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr zerlegten daraufhin die Dachrinne. Da diese aber völlig verlegt war, konnte ausgeschlossen werden, dass die Küken in die Dachrinne gestürzt sein könnten.

Entenküken in Dachrinne vermutet: Feuerwehreinsatz im Welser Tierpark | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Entenküken in Dachrinne vermutet: Feuerwehreinsatz im Welser Tierpark | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Einsatzkräfte

Feuerwehr Wels


Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 160459

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch






Matthias Lauber
08.07.2018 17:28


Aktuelle Kurzmeldungen

18.07.2018, Österreich/Deutschland/Italien

Schwere Körperverletzung im Rockermilieu geklärt

18.07.2018, Linz

Polizei warnt vor überdosierten XTC-Tabletten

18.07.2018, Ansfelden

Mit gefälschtem Führerschein ausgewiesen

17.07.2018, Haag am Hausruck

Unfall bei Autobahnauffahrt

17.07.2018, Linz

Männer gingen auf Security los



RTV-Aktuell

Sendung vom 17.07.2018

- Ablenkung als häufigste Unfallursache
- Krach in Welser Volkspartei
- Gemeinderat Pit Freisais zieht gegen Stadt und Land vor Gericht
- Erneut Ortstafel von Fucking gestohlen
- Und das Wetter wird zeitweise sonnig aber sehr windig



Heute vor ...

1 Jahr: 18.07.2017, Wels/Thalheim bei Wels

Stromausfall in Wels und Umgebung am späten Abend

2 Jahren: 18.07.2016, Lambach

Betrunkener Bewohner schießt in Lambach mit Luftdruckgewehr auf Passanten

1 Jahr: 18.07.2017, Leonding

Drei Feuerwehren bei Feldbrand in Leonding im Einsatz