Drei teils Schwerverletzte bei Frontalcrash auf der Hausruckstraße
laumat.at/Matthias Lauber

10.03.2018

Drei teils Schwerverletzte bei Frontalcrash auf der Hausruckstraße

Pilsbach/Vöcklabruck.

Drei Personen waren Samstagvormittag nach einem Frontalzusammenstoß auf der Hausruckstraße an der Gemeindegrenze zwischen Pilsbach (Bezirk Vöcklabruck) und Vöcklabruck in den Unfallfahrzeugen eingeklemmt.

"Ein 27-Jähriger aus Ottnang am Hausruck lenkte seinen PKW auf der Hausruckstraße aus Richtung Vöcklabruck kommend in Fahrtrichtung Ungenach. Auf Höhe des Straßenkilometers 52,960 verlor er laut Zeugenaussagen das erste Mal die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam kurzzeitig von der Fahrbahn ab und rammte dabei zwei Straßenleitpflöcke. Anschließend setzte er die Fahrt mit extrem riskanten Fahr- und Überholmanövern fort. Nach ca. 1,5 Kilometer kam der 27-Jährige ein weiteres Mal von der Fahrbahn ab, geriet erneut auf das Straßenbankett und kam dadurch wiederholt ins Schleudern. In weiterer Folge kollidierte er frontal und mit hoher Geschwindigkeit mit einem entgegenkommenden PKW, gelenkt von einem 49-Jährigen, ebenfalls aus Ottnang am Hausruck. Beim Verkehrsunfall wurden beide Fahrzeuglenker und eine im PKW des 49-Jährigen mitfahrende 57-jährige Frau, auch aus Ottnang am Hausruck, in den Fahrzeugen eingeklemmt. Alle drei mussten von der Feuerwehr aus den Unfallwracks befreit werden. Der 27-Jährige und die 57-jährige Beifahrerin erlitten schwere Verletzungen, der 49-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt," berichtet die Polizei.
"Insgesamt waren drei Personen eingeklemmt, davon eine Person massiv eingeklemmt," berichtet die Feuerwehr Vöcklabruck. Die Verletzten wurden nach notärztlicher Erstversorgung an der Unfallstelle ins Krankenhaus Vöcklabruck eingeliefert. Laut Polizei wurde beim 27-Jährigen aufgrund des begründeten Verdachtes einer Alkoholbeeinträchtigung von der Staatsanwaltschaft die Abnahme und Auswertung einer Blutprobe angeordnet.

Die Hausruckstraße war zwischen Vöcklabruck und Ungenach rund zwei Stunden für den Verkehr gesperrt.

Drei teils Schwerverletzte bei Frontalcrash auf der Hausruckstraße

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Drei teils Schwerverletzte bei Frontalcrash auf der Hausruckstraße

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Einsatzkräfte

Feuerwehr Vöcklabruck
Feuerwehr Ungenach
Rotes Kreuz Vöcklabruck
Notarzt Vöcklabruck
Polizei


Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 153571

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch






Matthias Lauber
10.03.2018 16:38
10.03.2018 23:10 zuletzt aktualisiert.