CO-Austritt in Fraham fordert zwölf Verletzte

18.02.2017

Kinder, Kleinkinder und Babys unter den Verletzten

CO-Austritt in Fraham fordert zwölf Verletzte

Fraham.

Ein Kohlenmonoxid-Austritt in einem Mehrparteienwohnhaus in Fraham (Bezirk Eferding) löste Samstagabend einen Großeinsatz der Einsatzkräfte aus.

"Wir sind alarmiert worden zu einem CO-Alarm in einem Wohnhaus, mehrere Parteien und auch Kleinkinder im Haus. Wie wir zum Haus gekommen sind ist bereits eine Frau mit Atembeschweren beziehungsweise Kopfweh weggebracht worden. Wir haben dann sofort die Evakuierung übernommen. Mit einem Atemschutztrupp wurde die Situation erkundet, wo auch dementsprechende Werte auch gemessen worden. Der CO-Austritt wird vermutlich von einem Defekt am Heizungsofen ausgegangen sein, dieser wurde dann gesichert. Rettungsdienst, Polizei und Linz AG wurden nachalarmiert. In Absprache mit dem Rauchfangkehrer wurde die Wohnanlage dann belüftet und die Bewohner betreut. Wir gehen davon aus, dass zirka 15 Leute, der Großteil Kleinkinder und Kinder - es waren sogar Babys dabei - betroffen waren," berichtet Thomas Mörtenbäck, Einsatzleiter der Feuerwehr Fraham.
Zwölf Personen mussten vom Rotem Kreuz versorgt werden, elf davon wurden mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert.

"Ursache für den CO-Austritt aus dem Zentralheizungsofen, welcher mit Holz befeuert werde, ist eine Verschmutzung des Brennstoffkessels und des Ofenrohres," berichtet die Polizei in Berufung auf den zuständigen Rauchfangkehrer.


Videostrecke

Verletzte bei CO-Austritt | Dauer: 4:56 | 18.02.2017
Beitrag: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Thomas Mörtenbäck, Feuerwehr Fraham | Dauer: 1:50 | 18.02.2017
Beitrag: Matthias Lauber

Interview herunterladen
SQ | HQ | Veröffentlichung honorarpflichtig



CO-Austritt in Fraham fordert zwölf Verletzte | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


CO-Austritt in Fraham fordert zwölf Verletzte | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


CO-Austritt in Fraham fordert zwölf Verletzte | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


CO-Austritt in Fraham fordert zwölf Verletzte | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


CO-Austritt in Fraham fordert zwölf Verletzte | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Social-Media




Einsatzkräfte

Feuerwehr Fraham/EF
Feuerwehr Steinholz
Rotes Kreuz Eferding
Arbeiter-Samariter-Bund Alkoven
Notarzt Eferding
Polizei
Bürgermeister
Linz AG - Gas/Wärme


Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 131147

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch






Matthias Lauber
18.02.2017 20:55
19.02.2017 16:50 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen

22.06.2018, Sierning

Radfahrer übersah PKW

22.06.2018, Pucking

Schwerer Arbeitsunfall mit Kreissäge

21.06.2018, Traun

Auffahrunfall in Traun

21.06.2018, Pennewang

Radfahrer prallt gegen PKW

21.06.2018, Wels

PKW-Lenker ohne Lenkberechtigung angehalten



RTV-Aktuell

Sendung vom 22.06.2018

- Zwölf Verletzte bei Unfall mit Reisebus in Bad Goisern
- Rettung in letzter Sekunde
- LINZ: Vier Festnahmen bei Suchtgiftkontrollen
- STEYR: Reinhard Schlager bleibt weiter Präsident beim SKV
- STEYR: SK Vorwärts Steyr gegen Celtic Glasgow
- Radinger folgt Pramberger als Leiterin nach
- Und das Wetter wird wechseln Bevölk großteils bleibt es trocken



Heute vor ...

1 Jahr: 23.06.2017, Grieskirchen

Familienstreit mit 30 Personen in Grieskirchen eskaliert

1 Jahr: 23.06.2017, Scharten

Schwerer Verkehrsunfall auf der Wallerner Straße in Scharten fordert zwei Schwerverletzte

1 Jahr: 23.06.2017, Wels

Sonnwendfeuer löste größeren Einsatz der Feuerwehr in Wels-Puchberg aus