Brand eines Mistkübels in einer Küche eines Mehrparteienwohnhauses in Wels-Neustadt
laumat.at/Matthias Lauber

Brand eines Mistkübels in einer Küche eines Mehrparteienwohnhauses in Wels-Neustadt

Online seit 12.04.2018 um 18:10 Uhr

Wels.

Die Feuerwehr wurde Donnerstag am frühen Abend zu einem Brand in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Neustadt alarmiert.

"In einer Wohnung in der Südtirolerstraße geriet ein Mistkübel in Brand. Der Brand wurde von einem im Hof spielenden 13-jährigen Burschen entdeckt, dieser verständigte die Feuerwehr. Brandursache dürfte ein zuvor ausgeleerter Aschenbecher gewesen sein," so die Polizei.
Der Kleinbrand in der Wohnung im zweiten Obergeschoß konnte rasch abgelöscht werden. Ein Teil der Kücheneinrichtung wurde laut Polizei durch den Brand beschädigt.

Verletzt wurde niemand.

Brand eines Mistkübels in einer Küche eines Mehrparteienwohnhauses in Wels-Neustadt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Brand eines Mistkübels in einer Küche eines Mehrparteienwohnhauses in Wels-Neustadt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Brand eines Mistkübels in einer Küche eines Mehrparteienwohnhauses in Wels-Neustadt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Brand eines Mistkübels in einer Küche eines Mehrparteienwohnhauses in Wels-Neustadt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Einsatzkräfte

Feuerwehr Wels
Betriebsfeuerwehr Fritsch
Rotes Kreuz Wels
Notarzt Wels
Polizei


Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 156190

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch






von Matthias Lauber
am 12.04.2018 um 18:10 Uhr erstellt,
am 12.04.2018 um 21:22 zuletzt aktualisiert.