Brand eines LKW-Kühlaggregats auf Betriebsgelände in Sattledt

20.03.2017

Brand eines LKW-Kühlaggregats auf Betriebsgelände in Sattledt

Sattledt.

Die Feuerwehr stand in der Nacht auf Montag nach einem Brand eines Kühlaggregats bei einem LKW in Sattledt (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden in der Nacht auf Montag auf das Betriebsgelände eines Discounter-Zentrallagers in Sattledt zu einem Brand eines LKW-Kühlaggregats gerufen.
"Der 54-jährige Kraftfahrer stand an der Laderampe und lud Tiefkühlladung auf. Dabei bemerkte er, dass das Hauptkühlaggregat des Sattelanhängers zu brennen begonnen hatte. Er fuhr daraufhin sofort von der Rampe weg, um ein eventuelles Übergreifen des Feuers auf das Lager zu verhindern und koppelte den Sattelanhänger vom Zugfahrzeug ab. Der 54-Jährige begann mit einem Handfeuerlöscher den Brand zu löschen. Ein Arbeitskollege verständigte die Feuerwehr," so die Polizei.
Die Feuerwehr führte die Restablöschung durch und kontrollierte den betroffenen Bereich.

Verletzt wurde niemand.

Brand eines LKW-Kühlaggregats auf Betriebsgelände in Sattledt | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Einsatzkräfte

Feuerwehr Sattledt
Rotes Kreuz Sattledt
Polizei


Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 132626

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch






Matthias Lauber
20.03.2017 04:25
20.03.2017 08:01 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen

28.04.2017, Taufkirchen an der Trattnach

PKW kollidierte mit Quad

28.04.2017, Kematen an der Krems

Einbruch in Wirtshaus

28.04.2017, Stadl-Paura

Mopedlenker sah PKW zu spät

28.04.2017, St. Florian

PKW überschlug sich

27.04.2017, Ansfelden

Mit gefälschten Kennzeichen unterwegs



Heute vor ...

1 Jahr: 29.04.2016, Sattledt

Schwerer Crash auf der Pyhrnpass Straße in Sattledt

2 Jahren: 29.04.2015, Wels

Polizeieinsatz nach Raub in der Welser Innenstadt

1 Jahr: 29.04.2016, Wels

Frühere Welser Vizebürgermeisterin Anna Eisenrauch (ÖVP) zahlt nun doch kein Geld zurück