Baum stürzte beim Umschneiden auf Wohnhaus in Wels-Lichtenegg

15.07.2017

Baum stürzte beim Umschneiden auf Wohnhaus in Wels-Lichtenegg

Wels.

In die falsche Richtung stürzte Samstagnachmittag ein Birke beim Baumschnittarbeiten in Wels-Lichtenegg und kam auf dem Dach eines Wohnhauses zum Liegen.

Die Birke stürzte beim Baumschnitt in die falsche Richtung und landete auf dem Dach des angrenzenden Wohnhauses. Die Feuerwehr entfernte daraufhin den Baum Stück für Stück vom Dach des Hauses. Das Dach wurde vom umstürzenden Baum leicht beschädigt.

Verletzt wurde zum Glück niemand.

Baum stürzte beim Umschneiden auf Wohnhaus in Wels-Lichtenegg | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Baum stürzte beim Umschneiden auf Wohnhaus in Wels-Lichtenegg | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Baum stürzte beim Umschneiden auf Wohnhaus in Wels-Lichtenegg | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Einsatzkräfte

Feuerwehr Wels


Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 140197

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch






Matthias Lauber
15.07.2017 18:20
15.07.2017 18:23 zuletzt aktualisiert.