Autolenkerin bei Verkehrsunfall in St. Marienkirchen an der Polsenz leicht verletzt
laumat.at/Matthias Lauber

13.01.2017

Autolenkerin bei Verkehrsunfall in St. Marienkirchen an der Polsenz leicht verletzt

St. Marienkirchen an der Polsenz.

Verletzt wurde Freitagfrüh eine Autolenkerin bei einem Verkehrsunfall in St. Marienkirchen an der Polsenz (Bezirk Eferding).

Eine Autolenkerin verlor in St. Marienkirchen an der Polsenz aus bisher unbekannter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug und überschlug sich mit dem PKW in ein Feld neben der Fahrbahn. Die Fahrzeuglenkerin war zum Glück nicht im Fahrzeug eingeklemmt. Sie wurde nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und führte die Bergung des Unfallfahrzeuges durch.

Die Straße im Bereich der Unfallstelle war rund eine dreiviertel Stunde für den Verkehr gesperrt. Die Feuerwehr leitete den Verkehr örtlich um.


Videostrecke

Verkehrsunfall | Dauer: 1:23 | 13.01.2017
Beitrag: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Autolenkerin bei Verkehrsunfall in St. Marienkirchen an der Polsenz leicht verletzt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Autolenkerin bei Verkehrsunfall in St. Marienkirchen an der Polsenz leicht verletzt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Autolenkerin bei Verkehrsunfall in St. Marienkirchen an der Polsenz leicht verletzt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Einsatzkräfte

Feuerwehr St. Marienkirchen an der Polsenz
Feuerwehr Gallsbach-Dachsberg
Rotes Kreuz Eferding
Polizei


Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 129616

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch






Matthias Lauber
13.01.2017 08:32