Auto kracht bei Fischlham gegen Leitschiene und Straßenbeleuchtung
laumat.at/Matthias Lauber

29.03.2017

Auto kracht bei Fischlham gegen Leitschiene und Straßenbeleuchtung

Fischlham.

Ein Autolenker verlor Mittwochmittag in Fischlham (Bezirk Wels-Land) die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte gegen eine Leitschiene sowie eine Straßenbeleuchtung.

Aus bisher unbekannter Ursache verlor ein Autolenker auf der Sattledter Straße in Fischlham die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte gegen eine Leitschiene im Bereich einer Brücke über einen Bach und rammte zudem eine dort befindliche Straßenbeleuchtung. Der Lenker wurde vor Ort vom Rettungsdienst versorgt und musste zum Glück nicht ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Feuerwehr unterstützte das Abschleppunternehmen bei der Bergung des Unfallfahrzeuges und entfernte anschließend die umgestürzte Straßenbeleuchtung.

Die Sattledter Straße war rund eine Stunde erschwert passierbar. Die Feuerwehr leitete den Verkehr abwechselnd an der Unfallstelle vorbei.

Auto kracht bei Fischlham gegen Leitschiene und Straßenbeleuchtung

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Auto kracht bei Fischlham gegen Leitschiene und Straßenbeleuchtung

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Auto kracht bei Fischlham gegen Leitschiene und Straßenbeleuchtung

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Auto kracht bei Fischlham gegen Leitschiene und Straßenbeleuchtung

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Einsatzkräfte

Feuerwehr Fischlham
Rotes Kreuz Lambach
Polizei
Gemeinde


Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 133252

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch






Matthias Lauber
29.03.2017 14:34