Kurzmeldung

Wohnung geriet in Brand

08.11.2018

Wohnung geriet in Brand

Linz.

Am 07. November 2018 gegen 19:15 Uhr wurde eine Streife der Polizei in die Rilkestraße beordert, da in einem Hochhaus eine Wohnung in Brand geraten sei. Als die Polizisten am Vorfallsort eintrafen, war die Berufsfeuerwehr bereits mit der Brandbekämpfung beschäftigt. Kurz zuvor hatten die Feuerwehrleute die 55-jährige Bewohnerin aus der Wohnung gebracht. Die Frau wurde zur weiteren Behandlung in ein Linzer Krankenhaus eingeliefert. Etwa 50 Bewohner mussten das Gebäude für 45 Minuten verlassen. Beim Brand wurden lediglich der Ofen und der Dunstabzug leicht beschädigt. Der Einsatzleiter der Feuerwehr gab an, dass es durch ein angebranntes Essen zu einer starken Rauchentwicklung kam. Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden, berichtet die Polizei.



Matthias Lauber
08.11.2018 09:46


Aktuelle Kurzmeldungen
Diebe von Polizei festgenommen
20.11.2018, Linz

17-Jährige von Sextäter attackiert
19.11.2018, Vöcklabruck

Crash zwischen Auto und der StadtRegioTram in Vorchdorf endet glimpflich
19.11.2018, Vorchdorf

Brand einer Kartonagenpresse im Altstoffsammelzentrum
19.11.2018, Enns

Zigarettenautomaten aufgebrochen
19.11.2018, Reichraming