Kurzmeldung

Telefonbetrüger rief Welser an

11.07.2018

Telefonbetrüger rief Welser an

Wels.

Am 10. Juli 2018 bekam gegen 13:40 Uhr bekam ein Mann in Wels einen auf sein Privattelefon. Da eine Telefonnummer am Display aufschien, hob der 60-Jährige ab. Am anderen Ende der Telefonleitung gab sich ein Mann mit eher gebrochenem Deutsch als Mitarbeiter einer großen Bank aus. Dieser gab ihm zu verstehen, dass er selbst sowie auch seine gesamte Familie erhebliche Spielschulden angehäuft habe und er diese umgehend überweisen solle. Der 60-Jährige unterbrach das Gespräch und gab dem unbekannten Mann zu verstehen, dass er die Angelegenheit seinem Rechtsanwalt übergeben wird und beendete umgehend das Gespräch. Es wurde zu keinem Zeitpunkt eine genauer Geldbetrag gefordert. Beim Rückruf an die mitgesendete Nummer wies diese keinen Anschluss auf. Nach bisherigem Erkenntnisstand dürfte bei den Betrugsversuchen die Telefonnummer 01 40420042399 verwendet worden sein, bittet die Polizei um Vorsicht.



Matthias Lauber
11.07.2018 14:02


Aktuelle Kurzmeldungen

18.07.2018, Österreich/Deutschland/Italien

Schwere Körperverletzung im Rockermilieu geklärt

18.07.2018, Linz

Polizei warnt vor überdosierten XTC-Tabletten

18.07.2018, Ansfelden

Mit gefälschtem Führerschein ausgewiesen

17.07.2018, Haag am Hausruck

Unfall bei Autobahnauffahrt

17.07.2018, Linz

Männer gingen auf Security los