Kurzmeldung

Mofalenker gerammt

10.07.2018

Unfalllenker beging Fahrerflucht

Mofalenker gerammt

St. Marienkirchen an der Polsenz.

Ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Eferding fuhr am 10. Juli 2018 gegen 16:20 Uhr mit seinem Mofa auf der Wallerner Straße von Wallern an der Trattnach kommend Richtung St. Marienkirchen an der Polsenz. In Jungreith, Gemeinde St. Marienkirchen an der Polsenz, fuhr er in den Kreisverkehr ein und als er kurz vor der Ausfahrt Richtung St. Marienkirchen an der Polsenz fuhr, bog ein bisher unbekannter brauner PKW der Marke Ford von Eferding kommend in den Kreisverkehr ein und stieß mit der Front gegen das Hinterrad des Mofas. Dadurch geriet der Bursch ins Schleudern und stürzte auf die Fahrbahn, wobei er sich verletzte. Der unbekannte Fahrzeuglenker setzte sein Fahrt ohne Anzuhalten fort. Das Unfallopfer suchte selbständig das Krankenhaus auf, gibt die Polizei bekannt.

Die Polizei bittet um Hinweise zum unbekannten Fahrzeuglenker an die Polizeiinspektion Prambachkirchen unter der Telefonnummer +43(0)59133 4223.



Matthias Lauber
11.07.2018 13:18


Aktuelle Kurzmeldungen

18.07.2018, Österreich/Deutschland/Italien

Schwere Körperverletzung im Rockermilieu geklärt

18.07.2018, Linz

Polizei warnt vor überdosierten XTC-Tabletten

18.07.2018, Ansfelden

Mit gefälschtem Führerschein ausgewiesen

17.07.2018, Haag am Hausruck

Unfall bei Autobahnauffahrt

17.07.2018, Linz

Männer gingen auf Security los