Kurzmeldung

LKW durchbrach Leitschiene

16.04.2018

LKW durchbrach Leitschiene

Pucking.

Am 16. April 2018 fuhr ein 53-jähriger Kraftfahrer aus Rumänien gegen 01:30 Uhr mit seinem LKW auf der Welser Autobahn im Gemeindegebiet von Pucking in Fahrtrichtung Passau. Laut seinen Angaben kam es zu technischen Problemen bei der Lenkung. Dadurch verlor er die Kontrolle über das mit Fahrzeugteilen und Medikamenten vollbeladene Fahrzeug und geriet auf das Bankett. In weiterer Folge durchbrach er mit dem LKW-Zug die Leitschiene, kippte über die Böschung und blieb anschließend auf der Fahrzeugseite liegen. Der Lenker sowie sein Beifahrer blieben bei dem Verkehrsunfall unverletzt und konnten sich von alleine aus dem LKW befreien. Die Bergungs- und Aufräumarbeiten nahmen mehrere Stunden in Anspruch, so die Polizei.



Matthias Lauber
16.04.2018 11:51


Aktuelle Kurzmeldungen
Durch Lichtplatte sechs Meter tief abgestürzt
18.09.2018, Lenzing

Feuerwehr nach Verkehrsunfall im Einsatz
18.09.2018, St. Marien

Täter griff in Kassenlade
18.09.2018, Wels

Suchtmittelhandel durch Asylwerber
17.09.2018, Ried im Innkreis/Linz/Wien

Notarzthubschrauber nach Sturz von der Leiter im Einsatz
17.09.2018, Hartkirchen