Kurzmeldung

Gestürzte Frau aus Wohnung gerettet

08.01.2017

Gestürzte Frau aus Wohnung gerettet

Ansfelden.

Eine 84-jährige Pensionistin aus Ansfelden kam offensichtlich in der Zeit zwischen 05. und 06. Jänner 2017 in ihrer Wohnung zu Sturz. Aus eigenen Kräften war es der Frau nicht möglich sich aus dieser Lage zu befreien. Am 07. Jänner 2017 zeigte eine Nachbarin bei der Polizei an, dass sie die Pensionistin seit geraumer Zeit nicht mehr gesehen hat. Bei einer sofortigen Überprüfung durch Polizisten vor Ort stellten die Beamten fest, dass sich die Frau in der Wohnung befand jedoch nicht mehr öffnen konnte. Da keine Kontaktperson erreicht werden konnte, wurde die Feuerwehr zum Zweck der Wohnungsöffnung und die Rettung verständigt. Nach der Öffnung wurde die gestürzte Frau sofort versorgt und mit der Rettung in den Med Campus III des Kempler Universitätsklinikums gebracht, so die Polizei.



Matthias Lauber
08.01.2017 11:27


Aktuelle Kurzmeldungen

18.10.2017, Steinhaus

Geisterfahrerin auf Innkreisautobahn

18.10.2017, Marchtrenk

Stark alkoholisiert mit Auto unterwegs

18.10.2017, Hartkirchen

Betrunkenen LKW-Fahrer aus dem Verkehr gezogen

18.10.2017, Rosenau am Hengstpaß

Wanderer vom Wasserklotz gerettet

18.10.2017, Traun

Auto kollidierte mit Rollstuhl