Kurzmeldung

Entlaufenes Kalb von Feuerwehr wieder eingefangen

13.09.2018

Entlaufenes Kalb von Feuerwehr wieder eingefangen

Pram/Peterskirchen.

Die Feuerwehr stand Donnerstagvormittag bei einer Tierrettung in Pram (Bezirk Grieskirchen) im Einsatz. Ein entlaufenes Kalb musste eingefangen werden.

"Die Feuerwehr wurde verständigt, dass ein vier Monate altes Kalb entlaufen sei. Nach Eintreffen der Feuerwehr in der Ortschaft Wallner wurde bekannt, dass das entlaufene Kalb auf die Bahngleise gelaufen sei. Umgehend wurde über den ÖBB-Notfallkoordinator veranlasst die Bahnstrecke zu sperren um ein gefahrloses Betreten der Schienen durch die Kameraden und die ebenso unterstützenden Nachbarn zu gewährleisten. Nach Freigabe der Bahnstrecke wurde das Kalb zuerst in eine Wiese getrieben. Das Kalb entwischte mehrmals und lief sodann über ein Waldstück wieder zurück auf die Schienen. Gemeinsam mit Nachbarn und Unterstützung der Einsatzleitung der ÖBB konnte das Kalb in Peterskirchen, in einen Hof getrieben werden. Danach konnte das Kalb mit vereinten Kräften gefangen und wohlauf, aber sichtlich erschöpft, zurück in den Stall gebracht werden," berichtet die Feuerwehr.



Matthias Lauber
13.09.2018 15:57


Aktuelle Kurzmeldungen
Autofahrer wich einem Tier aus und verunfallte
18.11.2018, Pupping

Einbruch in ein Einfamilienhaus
18.11.2018, Gampern

Mit Traktor von Straße abgekommen
18.11.2018, Pierbach

Polizei stoppte neun Fahrzeuge mit Laserblockern
17.11.2018, Oberösterreich

Mann nach Forstunfall mit Notarzthubschrauber abtransportiert
17.11.2018, Weyer