Kurzmeldung

Drogenlenker bei Schwerpunktkontrolle festgenommen

Drogenlenker bei Schwerpunktkontrolle festgenommen

Online seit 08.12.2018 um 12:38 Uhr

Linz.

Während der landesweiten Schwerpunktkontrollen in der Nacht zum 08. Dezember 2018 wurde bei einer Kontrolle in der Wankmüllerhofstraße in Linz der PKW einer 20-Jährigen aus dem Bezirk Freistadt angehalten. Dabei wurden bei der Lenkerin deutliche Symptome einer Suchtmittelbeeinträchtigung wahrgenommen. Bei einer freiwilligen Fahrzeugdurchsuchung wurden in zwei mitgeführten Taschen insgesamt 14 Klemmsäckchen mit Crysal Meth, ein Briefchen Heroin, ein Klemmsäckchen Marihuana, ein Cellophan mit MDMA und eine Feinwaage vorgefunden. Zudem führte sie 775 Euro Bargeld in einer für den Suchtmittelverkauf typischen Stückelung mit sich. Beim 19-jährigen Beifahrer aus Niederösterreich fanden die Polizisten ein weiteres Klemmsäckchen Crystal Meth und mehrere Spritzen. Die beiden Beschuldigten wurden festgenommen und ins Polizeianhaltezentrum Linz gebracht. Ein Drogenschnelltest bei der 20-Jährigen verlief positiv auf MET, MDMA, AMP und BZO. Ihr wurde nach amtsärztlicher Untersuchung der Führerschein vorläufig abgenommen, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 08.12.2018 um 12:38 Uhr erstellt,
am 08.12.2018 um 12:38 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
PKW-Lenker übersah Zug
10.12.2018, Lenzing

Zug vor Entgleisen gestoppt
10.12.2018, Berg im Attergau

Alkolenkerin fuhr zum Krankenhaus
10.12.2018, Freistadt

Verletzter nach sieben Stunden aufgefunden
09.12.2018, Linz

Exhibitionist im Heilhamerpark
09.12.2018, Linz