Kurzmeldung

Autofahrer mit gefälschten Dokumenten unterwegs

16.04.2018

Autofahrer mit gefälschten Dokumenten unterwegs

Kirchdorf an der Krems.

Ein 45-Jähriger aus Deutschland fuhr am 16. April 2018 gegen 11:40 Uhr mit einem zuvor von ihm erworbenen Auto durch die Gemeinde Kirchdorf an der Krems. Am Auto waren Schweizer Händlerkennzeichen versehen. Im Zuge einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle stellten die Polizisten fest, dass die angebrachten Schweizer Kennzeichen, sowie das dazugehörige Zulassungsdokument und auch die vorgewiesene grüne Versicherungskarte Totalfälschungen waren. Sämtliche gefälschte Dokumente wurden von den Polizisten sichergestellt. Der Beschuldigte wird bei der Staatsanwaltschaft Steyr wegen Urkundenfälschung und bei der Bezirkshauptmannschaft Kirchdorf an der Krems wegen mehrerer Übertretungen nach dem Kraftfahrgesetzt angezeigt werden, so die Polizei.



Matthias Lauber
16.04.2018 22:46


Aktuelle Kurzmeldungen
Durch Lichtplatte sechs Meter tief abgestürzt
18.09.2018, Lenzing

Feuerwehr nach Verkehrsunfall im Einsatz
18.09.2018, St. Marien

Täter griff in Kassenlade
18.09.2018, Wels

Suchtmittelhandel durch Asylwerber
17.09.2018, Ried im Innkreis/Linz/Wien

Notarzthubschrauber nach Sturz von der Leiter im Einsatz
17.09.2018, Hartkirchen