Kurzmeldung

31-Jähriger nach längerer Fahndung in Haft

12.10.2017

31-Jähriger nach längerer Fahndung in Haft

Vöcklabruck.

Aufgrund einer Festnahmeanordnung der Staatsanwaltschaft Wels vom 04. Juni 2012 wurden betreffend einem 31-Jährigen aus dem Bezirk Vöcklabruck Zielfahndungsmaßnahmen eingeleitet. Der Mann hielt sich in den letzten fünf Jahren vorwiegend in Rumänien und Deutschland auf, um sich der Strafvollziehung in Österreich zu entziehen. Im Zuge der umfangreichen Zielfahndungsermittlungen konnte der 31-Jährige nun am 12. Oktober 2017 um 10:40 Uhr in Vöcklabruck von den Beamten der Polizei festgenommen werden. Der Festnahmeanordnung zufolge hat der 31-Jährige im Jahr 2012 ca. 500 Gramm Heroin gewinnbringend verkauft. Er wird in die Justizanstalt Wels überstellt werden, so die Polizei.



Matthias Lauber
13.10.2017 00:08


Aktuelle Kurzmeldungen

23.10.2017, St. Martin im Mühlkreis

Autofahrer erfasste mit PKW Discobesucher

23.10.2017, Wels-Land

Diebe stahlen Geweihstangen

23.10.2017, Ried im Innkreis

Einbruch in Pfarrheim

22.10.2017, Enns

Auseinandersetzung unter Vereinskollegen

22.10.2017, Wels

19-Jähriger rauchte vor Fahrt einen Joint