Massenschlägerei in der Noitzmühle forderte sechs Verletzte

06.09.2013

Massenschlägerei in der Noitzmühle forderte sechs Verletzte

Im Siedlungsgebiet Noitzmühle, Stadtteil Wels-Lichtenegg, kam es am Freitagabend zu einer Massenschlägerei.

Laut ersten Informationen waren daran etwa 20 Personen beteiligt, laut einem Zeugen mischten sich immer mehr Verwandte in den Raufhandel ein. Die Polizei konnte mit mehreren Streifen die Lage schließlich rasch unter Kontrolle bringen. Zwei Verletzte wurden vom Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht. Insgesamt meldeten sich sechs Verletzte bis Samstagmittag bei der Polizei. Die Ermittlungen aufgenommen.

Massenschlägerei in der Noitzmühle forderte sechs Verletzte | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Massenschlägerei in der Noitzmühle forderte sechs Verletzte | Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Einsatzkräfte

Rotes Kreuz Wels
Polizei


Ort



Bilderstrecke






Matthias Lauber
06.09.2013 22:43
07.09.2013 19:13 zuletzt aktualisiert.